Was wünschen sich Recruiter wirklich zu Weihnachten 2015?

SOS (Socken, Oberhemd, Strümpfe) oder Parfüm sind es nicht!  Hier lesen Sie, was Recruiter sich wirklich zu Weihnachten 2015 wünschen in einer kleinen Bilderfolge:










Fehlt noch was auf der Liste? Sie haben noch weitere Vorschläge, was noch auf die Liste gehört?

Dann tragen Sie es hier in der Recruiter Community ein.































Recruiter's Wunschliste 2015


  • (Interne) Kunden, die mir rechtzeitig vorher sagen, ob sie jemanden brauchen und nicht kommen und am besten "gestern" jemanden einstellen wollen.
  • Eine Arbeitgebermarke, gegen die ich nicht "anarbeiten" muß sondern die einen zum Talentmagneten macht
  • Ein Bewerbermanagementsystem, daß Spaß macht, viel kann und eine super Candidate Experience liefert
  • Kollegen aus der Fachabteilung, die wirklich wissen, was sie wollen und das auch in einem Jobposting formulieren können
  • Das mir mal endlich jemand sagt, wo die Kandidaten meiner Zielgruppe eigentlich genau sind und wie ich sie erreichen kann
  • Kollegen, die mir tolle Bewerber empfehlen, die ich sofort einstellen kann
  • Eine Video-Interview Software, die es mir erspart Kandidaten einzuladen, bei denen ich nach 5 Sekunden weiß, daß das sowieso nichts wird, ich aber noch 45 Minuten durchhalten muß
  •  Kollegen aus der Fachabteilung, die Bewerber, die ich Ihnen liefere, nicht 3 Wochen rumliegen lassen und die mir dann selber absagen
  • Personalberater, die nicht nur alles versprechen, sondern auch entsprechend liefern
  • Bewerber, die auch kommen, wenn Sie unterschrieben haben und nicht kurz vorher absagen und ich wieder von vorne anfangen kann
  • Ein Reporting System, daß mir genau sagen kann, woher meine Bewerber und Einstellungen kommen, damit ich mein Budget endlich zielgerichteter einsetzen kann
  • Mehr Zeit für interessante Projekte, aber nur wenn das eigentliche Recruiting läuft