Content Marketing - das neue Personalmarketing?

Was können wir von den Marketing-Kollegen lernen, wenn Recruiting zu Marketing & Sales wird?

(Wer es schnell wissen will: hier geht es zum 1.Artikel und hier zu einem kostenfreien Whitepaper)

Das klassische (Produkt-, Dienstleistungs, Unternehmens-) Marketing ist dem Personalmarketing im allgemeinen deutlich voraus. Manche sprechen von 5, manche von 10 Jahren.  Personalmarketing bedeutet in vor diesem Hintergrund nichts anderes als die Anwendung des Marketinggedankens auf den Personalbereich. Genau wie beim klassischen Marketing geht es darum, das Unternehmen und seine Produkte ganzheitlich auf die Bedürfnisse der Kunden, in dem Falle der aktuellen und künftigen Mitarbeiter, auszurichten.

Genau wie das klassische Marketing versucht auch das Personalmarketing in der konkreten Umsetzung die Aufmerksamkeit der Zielgruppe für einen (meist kurzen) Moment zu gewinnen und eine Botschaft "rüberzubringen". Wir kennen das alle in Form von Werbung im Fernsehen, Radio, Zeitunge/Zeitschriften, als Plakate auf unseren Straßen sowie Online als Banner, Pop-Ups und in sonstigen vorgeblich kreativen Werbungformen.

Alle diese Werbeformen haben drei Nachteile:

1. Sie erreichen die Zielgruppe nur über einen kurzen Zeitraum (deswegen gilt es natürlich mehr Werbung zu schalten)

2. Unterbricht die Aufmerksamkeit anstatt für die Zielgruppe wertvolle Informationen zu liefern

3. Ist relativ teuer, insbesondere unter Berücksichtigung von Streuverlusten und mangelnden Erfolg


Problem erkannt - Content Marketing als Zauberwaffe?

Nun ist es nicht so, daß dies im klassischen Marketing noch nicht erkannt wurde. Seit wenigen Jahren spricht das klassischen von kaum etwas anderem als von "Content Marketing", das heiße Thema im Marketing. Hier haben wir im Recruiting die Chance, schnell aufzuspringen, von den ersten Erkenntnissen der "Werber" zu lernen und die Erfolge für das Personalmarketing schnell umzusetzen. So können wir den Abstand von 5-10 Jahren auf vielleicht 1-2 reduzieren.

Doch was ist Content Marketing und wie kann Content Marketing zum Erfolg beim Recruiting beitragen? Wie geht man die Sache an und was sind ansprechende Beispiele, wenn es um Mitarbeiterwerbung, Kommunikation auf dem Arbeitsmarkt und Employer Branding
geht?

Ein bißchen kann schon verraten werden. Die Basis, der Kern quasi des erfolgreichen Content Marketing sind drei Dinge:

A. Die Botschaft, die Geschichte, die Leitidee

Vielleicht Ihre EVP (Employer Value Proposition), Ihre Arbeitgeberaussage. Eine Story die Sie kommuzieren wollen und die eine Wert für Ihre Zielgruppe hat. Kleiner Hinweis: "Wir sind Weltmarktführer in XYZ" hat für Sie einen deutlich größeren Wert als für die Zielgruppe!

B. Personas Ihrer Zielgruppe

Eine Persona oder Plurals Personas sind im Onlinemarketing Modelle oder Idealtypen, die Personen einer Zielgruppe in ihren Merkmalen charakterisieren.  Personas verfügen über Ziele und Verhaltensweisen, haben Vorlieben und Erwartungen.

Um sie entwickeln zu können, bedarf es anderer quantitativer und qualitativer Methoden, um geeignete Nutzerdaten erheben zu können, wie beispielsweise Online-Befragungen oder Interviews. Manchmal reicht aber auch die langjährige Erfahrung im Recruiting Personen dieser Zielgruppe

C. Erkenntnisse über den Weg der Bewerber - die Candidate Journey

Um Ihren Content erfolgreich an die (potentiellen) Bewerber zu bringen, ist es wichtig, zu wissen, bei welchen Punkten Sie mit diesen Kontakt kommen. Die Analyse der Candidate Journey hilft Ihnen da sehr. Wenn Sie schon mal dabei sein, die Berühungspunkte (Touchpoints) mit potentiellen Bewerbern zu erkunden, dann optimieren Sie doch diese auch gleich, um Ihre Candidate Experience zu verbessern!



Auf Basis dieser drei Kernbestandteile dürfen Sie dann weiter loslegen. Dazu müssen Sie sich nicht alles selber ausdenken. Am Online-Marketing können wir uns im Personalmarketing schon gut orientieren wie diese Grafik zeigt:

Quelle: talkabout Link


Gefallen Ihnen diese Inhalte? Dann sagen Sie es weiter...


Artikelserie

In den nachfolgenden Artikeln wird diesen Fragen in loser Reihenfolge nachgegangen.

Den ersten finden Sie hier:

Content Marketing für Recruiting (inkl. kostenfreien Whitepaper)

Wenn Sie wissen möchten, wie Content Marketing für Recruiting in der Praxis aussieht, was Unternehmen, die schon etwas weiter sind in diesem Thema, bereits an Good Practices anzubieten haben, wie sich guter Content fürs Recruiting erstellen läßt, welche Content Formen und Kanäle Sie nutzen können, wie man den Content effektiv einsetzen kann, wie man den Content gut plant, wer ins Content Team gehört, wie man den Erfolg des Content Marketing fürs Recruiting sinnvoll mißt, dann lesen Sie hier weiter...