Welche Fragen haben Recruiter zu den Mega Trends im Recruiting 2021?

Auf welche Recruiting Trend Fragen suchen Recruiter Antworten?



Diese über 200 Fragen haben die bereits mehr als 1700 angemeldeten Recruiter eingereicht (einige Fragen erscheinen doppelt, da sie mehrere Trendthemen betreffen) :


 Recruiting Trend Thema  " FOLGEN DER CORONA KRISE FÜRS RECRUITING":
  • "Covidcruiting" - die neuen Möglichkeiten im Recruiting nach Corona erfolgreich Kandidaten zu begeistern.
  • Chancen Quereinsteiger & Studienabbrecher?
  • Ebbt Fachkräftebedarf Corona-bedingt ab?
  • Recruiting-Trends/Entwicklungen speziell für die Branche Gesundheitswesen (med. und nicht-med. Personal)
  • Wie kann man einen Kandidaten für eine Position begeistern (trotz Corona)?
  • wie kommt man aus der corona Krise und findet die besten Talente?
  • Wie zeigt sich eurer Meinung nach der Corona-Impact auf den Bewerbermarkt in 2021?
  • Wieviel Digitalisierung bleibt nach dem Impfen...
  • was sind die Trends bzw. warum bilden sich welche.

So haben die angemeldeten Teilnehmer über die Wichtigkeit der eingereichten Fragen zu diesem Trend Thema abgestimmt:




Recruiting Trend Thema  " RECRUITING TECHNOLOGY":
  • Automatische Vor-Bewertung von Bewerbern auf Basis der eingereichten Unterlagen - was geht heute schon, 
  • was kommt als nächstes?
  • Bewerbermanagement Software, Recruiting Performance, Analytics, sinnvolle KPIs - welche Software?
  • Digitale Berufsmessen und Ihre Entwicklung
  • Digitales Recruiting - Tools?!
  • Digitalisierung im Recruiting
  • Digitalisierung von HR Diagnostik als Vorab-Filter im Recruiting?
  • Welche Rolle spielt künftig KI?
  • Entwicklung von KI, nahe und weniger nahe Entwicklungen
  • Ich suche weitere Tipps und Tricks abseits der üblichen Recruiting-Kanäle wie Xing, Linkedin und Co
  • KI & Digital Recruiting Process + Tooling Trends.
  • KI im Personalwesen
  • Mich würde sehr interessieren, welche neuen Technologien und Trends es im Recruiting gibt und wie sich dies auf die Candidate Journey auswirken. Gerne für die Zielgruppe: Schüler, Auszubildende, Studenten, Absolventen, Trainees und Direkteinsteiger.
  • Optimierung digitale AC
  • Was bleibt weiterhin und was geht neben den neuen Trends?
  • Wieviel kann KI im Active Sourcing wirklich?
  • Welche konkreten Beispiele gibt es, in denen AR im Recruiting eingesetzt wird und welche Effekte hat dieser Einsatz auf Prozesse, Erfolgsquoten, etc.?
  • welche neue Recruiting Kanäle gibt es ?
  • Welche neuen Plattformen sind im Kommen für das Active Sourcing?
  • Ist Gamification bei IT-Positionen hilfreich?
  • Welche Online Tools für Persönlichkeitstest im Recruiting gibt es?
  • Welche Rolle kam KI schon heute im Recruiting spielen?
  • Welche Rolle wird KI zukünftig im Recruiting einnehmen?
  • Was unterstützt, dass Kandidaten eine positive "applicant/ employee journey" erleben?
  • welche Technologien werden zukünftig eingesetzt werden, um der zunehmenden Digitalisierung Rechnung zu tragen?
  • Wie kann der Einstieg in performanceorientiertes Recruiting gelingen?
  • Welche Tools setzen sich zukünftig durch?
  • Wie geht es weiter- im Tech Recruiting- was gibt es für mögliche neue Wege, Tools, digitale Trends?
  • Wie können sich Unternehmen auf KI Trends vorbereiten und wie können diesem dem Recruiting nützlich sein?
  • Wie und mit welchen technischen Tools gestalten wir am besten kostenfreies Video-Recruiting/Interviews?
  • Wurden alte Strategien neu verpackt? Oder gibt es den neuen Trend mit innovativen Lösungen

So haben die angemeldeten Teilnehmer über die Wichtigkeit der eingereichten Fragen zu diesem Trend Thema abgestimmt:




Recruiting Trend Thema  " DIVERSITY RECRUITING":

  • Wie sind die Erfahrungswerte mit Frauenquote erhöhen (Plattformen, Wording in Inseraten), Frauen im Bewerbungsprozess nicht verlieren
  • Wie hat sich das Thema entwickelt in den vergangen Jahren und mit welcher Entwicklung ist in den kommenden Jahren zu rechnen? 
  • Welchen Mehrwert hat Diversity für das Team und den Unternehmenserfolg? Gibt es bereits Best Practices von Unternehmen?
  • Welche konkreten Maßnahmen werden getroffen, um eine möglichst heterogene Gruppe an Bewerber*innen anzusprechen? 
  • Wie gehen Unternehmen aktiv mit Wahrnehmungs- und Beobachtungsfehlern (confirmation bias, halo effect, ...) im Recruiting um? 
  • Inwiefern spiegelt der Bewerbungsprozess ein aufrichtiges Interesse an 'diversen' Kandidat*innen? Welche Merkmale umfasst das Diversity Recruiting – Geschlechtsidentität, 'Herkunft', Alter, sozialer Status oder noch viel mehr? 
  • Wie schafft man es als Unternehmen, dass Diversity Recruiting nicht nur Lippenbekenntnis bleibt?
  • War Diversity Recruiting eigentlich schon immer ein Thema oder ist es nur ein aktuelles Strohfeuer?  Steht Diversity auch immer im Einklang mit dem AGG?
  • Was sind zentrale Erfolgsfaktoren, damit sich etwas ändert?
  • "Wie mache ich glaubhaft, dass ich diverse Bewerber*innen suche und nicht nur ""ein Feigenblatt"" für die Firma?
  • Welche Voraussetzungen muss ich im Unternehmen erst geschaffen haben, um sinnvoll divers zu recruiten (angenommen die Kandidat*innen sollen bleiben)?
  • Gibt es verschiedene Kanäle für verschiedene Diversity-Dimensionen?
  • Wie recruite ich gezielt Diversity-Dimensionen, die nicht ""sichtbar"" sind?
  • Was muss Employer Branding an Vorarbeit leisten, damit verschiedene Menschen verschiedener Diversity- Dimensionen sich durch die eigene Firma angesprochen fühlen?
  • Wie gestalte ich den Auswahlprozess so (um), dass Menschen bisher wenig im Unternehmen vertretener Diversity-Dimensionen nicht durch existierende Biases doch vorzeitig ""rausfallen""?"
  • Was muss man beim Diversity Recruiting beachten.
  • Wie können wir das Gendern in den Stellenanzeigen künftiger besser gestalten?
  • Kommen wir aus dieser m/w/d -Debatte raus und finden uni-sex-neutrale Formulierungen? Gibt es dazu best-practice-Lösungen?
  • Welchen Einfluss hat die Nutzung von ausschließlich weiblichen Formen auf die Bewerberquote?"
  • Welche Auswirkungen kann Diversity Recruiting auf die Unternehmens-Kultur haben?
  • Was ist bei Diversity wirklich wichtig, was hilft dabei,sie zu erreichen und was ist nur Show?
  • "- Hiring Manager von den Vorteilen des DR überzeugen
  • - Blind CVs/Interviews"
  • Wie wichtig ist der gezielte Fokus auf Diversity noch? Spielt das nicht schon automatisch eine Rolle oder müssen Teilnehmer gezielt auf das Thema angesprochen / aufmerksam gemacht werden?
Die Fragen wurden gebündelt an unseren Key Note Sprecher, Thomas Sattelberger, MdB und Ex-Personalchef der Telekom, weitergeleitet und sollten in seiner Key Note, 17.3., 15.00 Uhr, adressiert werden:

Diversity Management, Unternehmenspolitik und Glaubwürdigkeit

• Wie setzt man Diversity Management gegen politische Widerstände im Unternehmen um?
• Wie erreicht man dann, dass Diversity wirklich gelebt wird und nicht nur ein „Feigenblatt“ ist?
• Und wie bewirkt man dann, dass Diversity Management und Diversity Recruting auch extern im Recruiting und Employer Branding glaubwürdig sind?

Einige werden sicherlich auch in der Panel Diskussion vorher (13.00 -14.00 Uhr) Thema werden. Die Panel Teilnehmer

erhalten die Fragen




Recruiting Trend Thema  " RECRUITING PERFORMANCE OPTIMIERUNG":
  • Bewerbermanagement Software, Recruiting Performance, Analytics, sinnvolle KPIs - welche Software?
  • Ich suche weitere Tipps und Tricks abseits der üblichen Recruiting-Kanäle wie Xing, Linkedin und Co
  • Mich würde sehr interessieren, welche neuen Technologien und Trends es im Recruiting gibt und wie sich dies auf die Candidate Journey auswirken. Gerne für die Zielgruppe: Schüler, Auszubildende, Studenten, Absolventen, Trainees und Direkteinsteiger.
  • Optimierung digitale AC
  • Was bleibt weiterhin und was geht neben den neuen Trends?
  • Wieviel kann KI im Active Sourcing wirklich?
  • Welche konkreten Beispiele gibt es, in denen AR im Recruiting eingesetzt wird und welche Effekte hat dieser Einsatz auf Prozesse, Erfolgsquoten, etc.?
  • welche neue Recruiting Kanäle gibt es ?
  • Welche neuen Plattformen sind im Kommen für das Active Sourcing?
  • Ist Gamification bei IT-Positionen hilfreich?
  • Wie kann der Einstieg in performanceorientiertes Recruiting gelingen?
  • Wie und mit welchen technischen Tools gestalten wir am besten kostenfreies Video-Recruiting/Interviews?
  • wie kommt man aus der corona Krise und findet die besten Talente?
  • Active Sourcing (gibt es Kennzahlen, wie gut Xing noch funktioniert?)
  • Wie recruitiere ich erfolgreich ITler und Fachkräfte aus dem Engineering-Bereich?
  • Über welche Kanäle erreiche ich zukünftig die besten und meisten Kandidaten?
  • Wie erreiche ich beim Active Sourcing eine hohe Rückmeldequote?
  • Alles rund um Active Sourcing
  • Ansprache: Kanäle und Content - was wirkt am besten?
  • Auf welchen "Kanälen" bzw. Wegen erreiche ich die unterschiedlichen Altersgruppen?
  • Employer Brandung- weiterhin netze Sache oder Pflicht (auch für kleinere UN)?
  • Bringen Stellenanzeigen im IT Recruiting überhaupt noch etwas?
  • Ich hätte gern mehr insights in Sicial Media Recruiting.
  • In wie weit haben die Recruiting Trends Auswirkungen auf unterschiedliche Zielgruppen (blue vs. white collar, Auszubildende, Studenten)?
  • Empoloyer Branding in Zeiten von Corona Recrutierung in Ballungsgebieten vs auf dem Land
  • remote recruiting
  • Sourcing, Candidate Relation ship management
  • Tipps zur Personalgewinnung im Gesundheitswesen
  • Welche Trends kann ich auch mit kleinem Budget durchsetzen?
  • Stirbt das klassiche Recruiting komplett aus?
  • Was sind die zukünftigen Kanäle, über die man als Unternehmen neue Mitarbeiter findet?
  • Welche Recruiting Trends sind für welche Zielgruppe geeignet?
  • Was sind die wichtigsten KPI?
  • Welche Trends schaffen es mir leichter den RICHTIGEN zu finden?
  • Welche Trends setzen sich im Blue-Collar Bereich durch?
  • Welchen Fokus sollte HR Analytics zur Unterstützung der Themen haben?
  • Wie bekomme ich mehr Qualität und Kostenkontrolle bei TA?
  • Wie können wir die "Time to Hire" unter 4 Wochen drücken?
  • Wie sieht es Active Sourcing / Active Recruitng für ITler in 2021 aus?
  • Wo muss ich künftig Geld investieren?
  • Woher bekommen Unternehmen Mitarbeiter zu vernünftigen Löhnen?
So haben die angemeldeten Teilnehmer über die Wichtigkeit der eingereichten Fragen zu diesem Trend Thema abgestimmt:




Recruiting Trend Thema  " KANDIDATENZENTRIERUNG":

  • Optimierung digitale AC
  • In wie weit haben die Recruiting Trends Auswirkungen auf unterschiedliche Zielgruppen (blue vs. white collar, Auszubildende, Studenten)?
  • remote recruiting
  • Was unterstützt, dass Kandidaten eine positive "applicant/ employee journey"
  • Best Practices der Candidate Journey
  • Wie schaffe ich eine authentische Marke zu schaffen?
  • Woran müssen Employer Branding Verantwortliche arbeiten?
So haben die angemeldeten Teilnehmer über die Wichtigkeit der eingereichten Fragen zu diesem Trend Thema abgestimmt:



FRAGEN ZU DIVERSEN THEMEN

  • Stirbt das klassiche Recruiting komplett aus?
  • Was sind die Entwicklungen im Recruiting?
  • Wurden alte Strategien neu verpackt? Oder gibt es den neuen Trend mit innovativen Lösungen
  • Aktueller Stand zur zukünftigen möglichen Stand.
  • Aktueller Stand?
  • allgemein interessiert
  • Bedeutung Personaldienstleistung in der Zukunft (mehr oder weniger)?
  • Empfehlungen für suchende Mitarbeiter über LinkedIn und XING
  • Grds. Interesse
  • Hochschulrecruiting, Schnittstelle Universität/Unternehmen
  • Liegen den Präsentationen wissenschaftliche Studien zugrunde, die vorab weiter geleitet werden können?
  • Welche neue Sau wird schon wieder durchs Dorf getrieben? Ist das wirklich ein Trend oder nur eine Hoffnung?
  • Welche Recruiting Trends gibt es?
  • Wie spreche ich insbesondere Ingenieure an?
  • Wie entwickelt sich das Recruiting künftig?
  • Wie entwickelt sich das Thema active sourcing?
  • Wie wird sich das Recruiting in der Zukunft verändern?

So haben die angemeldeten Teilnehmer über die Wichtigkeit der eingereichten Fragen zu diesen Themen abgestimmt:

Sie bestimmen die Agenda mit! 

Stimmen Sie für die für Sie interessanten Fragen.


Voten Sie die für Sie wichtigen Fragen hier hoch:








Kostengünstige Teilnahme mit Early Bird Ticket bei Anmeldung bis zum 28.2.2021


Ticketpreis bei Anmeldung vom 1.2. - 28.2. 2021: 199 € (entspricht etwa 40 € pro Tag oder 5 € pro Vortrag, Best Practice etc.)
Ticketpreis bei Anmeldung vom 1.3. - 14.3. 2021: 299 €

Insgesamt schon jetzt ein Programm, das einen Besuch auf jeden Fall lohnt. 


Und das Beste: noch sind die Tickets kostengünstig beim ICR erhältlich