Definition Jobsuchmaschinen

Unter Jobsuchmaschine versteht man ein Internet-Angebot, das auf Stellenanzeigen verweist und - im Gegensatz zur (Meta-)Jobbörse - maximale Marktübersicht dadurch anstrebt, dass auch Stellenanzeigen veröffentlicht werden, für die kein Geld bezahlt wurde. Mittels komplexer Suchmaschinentechnologie wird sichergestellt, dass dem Nutzer hochrelevante Ergebnisse angezeigt werden. Diese Suchmaschinen sind üblicherweise kostenlos benutzbar und beinhalten meistens Werbung in der einen oder anderen Ausführung.

Im Gegensatz zu generellen Suchmaschinen wie Google oder Bing wenden Jobsuchmaschinen spezifische Analysen an, um die Herkunft von Stellenananzeigen zu selektieren oder berufs- und job-spezifische Bezeichnungen anhand einer semantischen Analyse zuzuordnen können, dies erhöht die Qualität der angezeigten Stellenangebote für die Jobsuchenden. Für die Jobsuchenden bieten diese Angebote aufgrund des breiteren Marktüberblicks einen deutlichen Vorteil ggü. allgemeinen Jobbörsen.