Active Sourcing: Besucher-Tipps für die Zukunft Personal 2017 #ZP17



Nur noch knapp 2 Wochen, dann öffnet die größte HR Messe Europa, die Zukunft Personal wieder ihre Tore und über 16.000 Besucher werden erwartet. Viele Hallen, viele Aussteller, viele Stände, viele Vorträge - eine gute Vorbereitung tut da Not, wenn man in der Menge der Angebote nicht die Übersicht verlieren will. Hier schon mal ein erster Tipp: das Trendforum Recruiting mit den Recruiting Trends 2020 lohnt sich auf jeden Fall und an jedem Tag! Sie haben noch keine Tickets? Kostenfreie Tagestickets gibt es hier.

Sie interessieren sich für u.a. das Top-Thema Active Sourcing?


Das ICR hat Ihnen die Arbeit abgenommen und Ihnen aus der Masse der Möglichkeiten 12 Besucher-Tipps (s.u.) rund um das Thema Active Sourcing zusammengestellt, inkl. Tag, Zeit, Ort und Themen. Sie können diesen Guide mit allen 12 Tipps auch als Ausdruck mitnehmen, dann sind Sie gut für Ihren Messebesuch gerüstet.

Viel Spaß  und gute Gespräche auf der #ZP17

Wolfgang Brickwedde

PS: 

Sie möchten mit dem Organisator des Trendforums,  Wolfgang Brickwedde vom ICR, gerne ein persönliches Gespräch führen?

z.B. 
  • über die Professionalisierung Ihres Recruitings
  • über den effektiven und effizienten Aufbau und die Umsetzung von Active Sourcing zum Besetzen von schwierigen Vakanzen
  • die Wahl eines passenden Bewerbermanagementsystems
  • die Wahl einer passenden Jobbörse
  • wie Ihre Stellenanzeige bei Google ganz vorne stehen kann
  • wie sie eine Stellenanzeige mit Bewerbervorhersage schalten können
Dann wählen Sie sich hier einfach einen Termin mit sofortiger Terminbestätigung aus:



Active Sourcing: Besucher-Tipps für die Zukunft Personal 2017 #ZP17


 Datum Wann? Wo? Was? Was genau? Wer?
 19.09.201710.15-11:00 EnglischHalle 3.1, Forum 7

Trendforum Recruiting 

Finding Candidates just with Pictures

Visual Sourcing:  learn why and how recruiters can make sense of the proliferation of images and visuals on the Internet for finding talent

Visual Sourcing: Finding Candidates using Pictures

We live in a visual world. Our brains are far more triggered by visual content than just text. Images are the most powerful instrument to engage with people. This explains why social networks are continuously looking for new ways to get us to upload, like and share more photos. In 2017 over 2.5 trillion photos will be shared and stored online. At the same time image recognition and computer vision technology are rapidly evolving. Until now very few have discovered the value of images for recruitment. In a his session ‘Visual Sourcing: Finding Candidates using Pictures’ Oscar Mager, Founder at Evertalent, will demonstrate how pictures will radically change your talent sourcing skills.

Oscar Mager


 19.09.201714:30 - 15:30 Halle 3.1 Stand- H.26Vorstellung Amazon Bestseller:
Praxishandbuch Social Media Recruiting
3. Auflage
Treffen Sie den Herausgeber Ralph Dannhäuser und seine Co-Autoren live auf der Messe Zukunft Personal 2017 in Köln!

Im Rahmen der Messe Zukunft Personal 2017 präsentiert Herausgeber Ralph Dannhäuser erstmals die gerade erschienene, 3. Auflage des Bestsellers „Praxishandbuch Social Media Recruiting“ dem breiten Fachpublikum. Flankierend zur Buchvorstellung gibt es ein Gewinnspiel mit Live-Ziehung auf der Messe Zukunft Personal 2017 in Köln. Verlost werden fünf druckfrische, handsignierte Exemplare des aktualisierten Standardwerks*.

Ralph Dannhäuser, Barbara Brähmer, Wolfgang Brickwedde
u.a.
 19.09.2017 15:05–15:30 Halle 3.1, Stand F.27, Smart Active Sourcing – Wie man Traumkandidaten findet und sie in begeisterte Bewerber umwandelt! ProduktvorstellungKatja + Robert Reiter
 19.09.201716:00 - 17:00Halle 2.1 - Blogger Lounge Bots, Algorithmen und Matching in der Personalgewinnung. Können Maschinen auch Soft Skills? Algorithmen gewinnen zweifelsfrei immens an Bedeutung für die Personalgewinnung. Zuweilen wird dies auf die einfache Formel zugespitzt: „Der Roboter übernimmt das Recruiting!“ Doch stimmt das eigentlich? Können Maschinen den Menschen ersetzen? Insbesondere die Frage, ob Algorithmen eigentlich weiche Faktoren wie Persönlichkeitsmerkmale oder Cultural Fit erfassen können wird dabei oft verneint. Doch das ist falsch, sind doch auch hier bereits sehr verheißungsvolle Lösungen verfügbar… Wo liegen Chancen, wo wird der Mensch weiterhin unverzichtbar bleiben und wie sieht seine Rolle zukünftig aus?Joachim Diercks
 20.09.201710:00 - 11:00Halle 2.1 - Blogger Lounge Active Sourcing Hacks und Tools für Praktiker – und solche, die es werden wollen Barbara Brähmer
 20.09.201712.00-12.45Halle 3.1, Forum 7

Trendforum Recruiting
Active Sourcing in Deutschland: Der Status Quo, die Zukunft und die 5 größten FehlerÜber 700 Active Sourcer in Deutschland haben exklusiv für den Active Sourcing Report 2017 ( kostenfrei hier erhältlich ) einen Einblick in Ihre Sourcing Aktiviäten gegeben. Jetzt sind u.a. Antworten auf diese Fragen möglich:

  • Wie viele Profile werden ausgesucht, wie viele angeschaut?
  • Wer verschickt eigentlich die Ansprache: Recruiter oder zukünftiger Chef selber?
  • Was sind erfolgreiche Inhalte einer Ansprache in Sozialen Netzwerken?
  • Wie hoch ist die Response-Rate? Was ist ein guter Wert?
  • Wie oft sollte man Kandidaten „erinnern“?
  • Welche Netzwerke/Plattformen/Quellen sind die erfolgreichsten?
  • Was sind die 5 größten Fehler beim Active Sourcing?

Freuen Sie sich auf ein interessantes Benchmark und einen Vergleich zum ersten Active Sourcing Report aus dem Jahr 2013 präsentiert auf dem Trendforum Recruiting 2017

Wolfgang Brickwedde
 20.09.201713.00-13.30 EnglishHalle 3.1, Forum 7

Trendforum Recruiting
The Future of Sourcing

- How will it look like?
The future of sourcing - Not one of us has a crystal ball that will indicate as to what will happen. The past has proven that there can be sudden changes in the eco-system as well as in regulation, that immediately impacted and changed the path we seemed to be walking on. Although we currently have enough information to expect potential occurrences with various levels of certainty, with others we have no clue.

Several emerging forces seem to point to various potential directions in the future of sourcing: 

  • Advanced technologies, that will enable automation of the sourcing process
  • Automation of the initial engagement process with passive candidates either by smart chat bots, or “digital assistants”.
  • Technologies that enable the development of new sources to source potential candidates from
  • The integration of many standalone features of today into a "one stop shop" for everything sourcing – Those tools will be based on AI, big data, machine learning, “predictive analytics” and more
  • The future of Search as a whole – Semantic search, voice search, image search, mobile search and more

Karen Azulai
  20.09.201715:00 - 15:30Halle 3.1, Forum 7

Trendforum Recruiting
Active Sourcing- darf man das?

Wie es mit dem rechtlichen Rahmen beim Sourcing wirklich aussieht
Eigentlich weiß jeder, der Active Sourcing betreibt, dass auch das Active Sourcing in einen rechtlichen Rahmen gebettet ist. Manche vermuten, es ginge um Wettbewerbsrecht und Datenschutz. Und tatsächlich, genau darum geht es. Aber gerade das Datenschutzrecht wird immer noch als das ungeliebte Stiefkind gesehen, das schlicht die glänzenden technologischen Möglichkeiten des Active Sourcings beeinträchtigt.

Diese Haltung können Arbeitgeber beibehalten, aber wird sehr riskant. Denn ab Mai 2018 entfaltet die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) innerhalb der EU ihre rechtliche Wirkung. Und mit der DSGVO steigen die möglichen Bußgelder massiv, nämlich auf bis zu 10 bzw. 20 Millionen EUR – je nach Art des Datenschutzverstoßes – pro Datenschutzverstoß. In Folge dessen ist jetzt, unabhängig davon, welche Meinung Sie selbst zum Thema Datenschutz vertreten, die Zeit, sich mit dem rechtlichen Rahmen des Active Sourcing intensiv auseinanderzusetzen.

Rechtsanwältin Nina Diercks wird ebenso praxisnah wie lösungsorientiert durch die komplexe Materien führen.

RA Nina Diercks
 20.09.201715:45-16:15Halle 3.1, Forum 7

Trendforum Recruiting
Verleihung der Active Sourcing Awards 2017Der sich immer schneller verändernde Arbeitsmarkt sowie der demographische Wandel sorgen dafür, dass offene Stellen länger unbesetzt bleiben oder im schlimmsten Fall gar nicht besetzt werden können.

Active Sourcing, die proaktive Recherche, Ansprache und Rekrutierung potenzieller Mitarbeiter in Online-Quellen, gewinnt im deutschsprachigen Raum daher zunehmend an Bedeutung. Laut den Ergebnissen der ICR Recruiting Trends 2017 haben erstmals im Jahr 2016 mehr als 50% der teilnehmenden Arbeitgeber gesagt, daß sie zusätzlich zur Anzeigenschaltung Active Sourcing betreiben.

Um dieser Entwicklung Rechnung zu tragen, wird der Active-Sourcing-Award im Jahr 2017 erstmals an die besten Active-Sourcer im deutschsprachigen Raum vergeben. Mehr als 100 Active Sourcer haben sich angemeldet. Die Besten werden ihre Sourcing Strategie vorstellen.

Seien Sie gespannt, wer wie warum gewinnt.

Andreas Dittes & Wolfgang Brickwedde
 20.09.201716:30-17:15 EnglishHalle 3.1, Forum 7

Trendforum Recruiting
25 questions you need to ask yourself before creating an inhouse sourcing functionBuilding a successful sourcing function can be seen as a simple exercise. Here is the regular receipt: hire a few experienced sourcers, buy some LinkedIn or XING Recruiter seats and tell your recruiters that they can now stop booleaning. Olala, the sourcing SWAT team is here! The vast majority of corporations start building a sourcing function just like this… and then no one understands why things do not turn into a sourcing nirvana.

Why do we still struggle to fill our roles if we have these experienced sourcers? Why do we still need to pay for tools, advertisement and sourcing licences? Why are the Hiring Managers still not our best friends? Building a well-working sourcing capability is probably one of the most difficult and complex gigs in recruiting. Talent Acquisition leaders often not realise that sourcing is an entirely new recruiting service and as such it is not enough to only focus on people, tech, training, processes and so but the whole sourcing service universe needs to be designed, built and implemented. That’s why we are here now – join us and let’s see how we can help you build the ever-best sourcing function

BALAZS PAROCZAY 
 21.09.2017 15:45Halle 3.2 , Forum 8

Solution Stage
Active Sourcing: Welches Bewerbermanagementsystem unterstützt am besten?Deutschlands Beste E-Recruiting Software 2017: Verleihung

Wird Concludis seinen 1. Platz im Gesamtsieg vom Vorjahr verteidigen können? Welchen Platz kann sich der Angreifer eRecruiter aus Österreich sichern, der letztes Jahr zwei von Drei "Oscars" in den Größenklassen einsammeln konnte? Wie werden sich die Herausforderer wie Rexx und Umantis schlagen?  Und wie werden die Nutzungsplatzhirschen wie SAP E-Recruiting und Taleo abschneiden? Was sind die besten E-Recruiting Anbieter für Unternehmen in den Größenklassen 1-1000 MA, 1001-10000 MA und 10000+ MA ?

Welches Bewerbermanagementsystem unterstützt am besten das Active Sourcing, das Candidate Experience Management und bietet die beste Daten-Sicherheit?

Auf diese und andere Fragen gibt es Antworten bei der Verleihung der Gütesiegel zu "Deutschlands Beste Bewerbermanagementsyteme 2017", die dieses Jahr zum zweiten Mal auf der Zukunft Personal in Köln am 21.9. 2017 erfolgen wird

 
 20.09.2017