Falls Sie, wie über 9500 andere Recruiter auch,  den kostenfreien ICR Recruitment Buzz Newsletter zukünftig auch einmal im Monat direkt in Ihrem E-mail Postfach vorfinden wollen, dann registrieren Sie sich hier!+++



Sehr geehrte Recruitment-Interessierte,

 
es ist geschafft, das Jahr 2015 ist vollendet und es ist die Zeit für Rückblicke.

Was waren die 10 Top Themen für Recruiter im Jahr 2015? Ein Blick in die Favoriten der Leser des RecruitmentBuzz gibt Aufschluß. Dies waren Ihre interessantesten Themen im letzten Jahr.

Großes Interesse erweckten im letzten RecruitmentBuzz auch die Recruiter's Wunschliste
und die Frage, was nervte Recruiter? - Die TOP 10 aus 2015, die ich Ihnen daher nicht vorenthalten möchte.

In diesem  RecruitmentBuzz finden Sie heute u.a. Antworten auf die Frage, warum Facebook nicht mehr die Nr. 1 bei Social Media ist, wie sich XING und Linkedin dabei machen, wie die "perfekte Stellenanzeige" zumindest beim Text aussehen kann, wie man anhand einer Beispielanzeige von Audi lernen kann, wie man es nicht machen sollte, wenn man IT-ler sucht,  wie man gerade als KMU Personalmarketing in Zukunft (fast) ohne externes Budget machen kann und dabei zum Talentmagneten wird, wie man ein passendes Bewerbermanagementsystem findet und wie Sie sich selber kostenfrei testen können, ob Sie schon ein Recruiter 2.0 sind.

Falls dabei herauskommt, daß Sie noch einen weiteren Weg vor sich haben, dann schauen Sie sich einmal die Inhalte des Praxis-Intensiv Seminars Active Sourcing an. Dort können Sie einen kräftigen Schritt nach vorne machen.

Als KMU macht es Ihnen sicherlich Mut, wenn Sie sehen, wie in diesem Beispiel, daß man auch ohne großes Budget das beste Recruitment Video des Jahres bisher abliefern kann.


Einen guten Start im Jahr 2016 wünscht Ihnen


Wolfgang Brickwedde




Warum geben Diversity Programme Bewerbern ein Gefühl der Unfairnis?

Frauenförderung hat ihre Gefahren. Eine aktuelle Studie hat erforscht, was Frauenquoten und Co mit Unternehmen machen. Das Ergebnis verheißt nichts Gutes. Oft bewirken die einschlägigen Diversity-Programme genau das Gegenteil des Gewünschten. Statt mehr Frauen gibt es vor allem: mehr Frust. Wie Bewerber darauf reagieren, lesen sie hier...

Weiterlesen

Fachkräftemangel? Jede zweite neue Stelle besetzt ein Einwanderer!

Jede zweite der insgesamt zwei Millionen neuen Stellen ist in den vergangenen Jahren nach Angaben des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW) von Migranten besetzt worden. „Migranten haben einen großen Anteil am Rekordstand bei der Beschäftigung in Deutschland heute“, sagte DIW-Präsident Marcel Fratzscher der in Düsseldorf erscheinenden „Rheinischen Post“. „Mehr als die Hälfte der fast zwei Millionen zusätzlichen Jobs seit Ende der 2000er Jahre sind durch Migranten gefüllt worden.“

Lesen Sie weiter, was dahinter steckt...

Weiterlesen



Erscheint Ihre Stellenanzeige bei einer Google-Suche auf der ersten Seite der Suchergebnisse?

75% der Jobsucher nutzen Google für die Stellensuche. Haben Sie mal getestet, wie Ihre Stellenanzeigen gefunden werden?

Falls nicht, schalten Sie mit CandidateReach auf 250 Jobportalen, erreichen mehr Reichweite für Ihre Stellenanzeigen und eine bessere Platzierung bei der Google Suche! Für kurze Zeit Winterangebot 2 für 1 für nur 390 €! Info anfordern



Personalmarketing (fast) ohne (externes) Budget:

Zauberwaffe Content Marketing für KMU?



Sie haben kein umfangreiches Budget fürs Personalmarketing und wollen Ihre Zielgruppe trotzdem erreichen, begeistern und für sich als Arbeitgeber interessieren? Dann lohnt sich jetzt das Weiterlesen besonders.

Ebenso wie im klassischen Marketing (von dem wir im Personalmarketing noch viel lernen können) gilt auch im Personalmarketing bisher: viel hilft viel. Falls man sich mal die Mühe macht, die Budget von Marketing mit dem des Personalmarketings zu vergleichen, kommen einem allerdings die Tränen. Dann wird einem auch klar, daß der angebliche "War for Talents" nicht mal ein Scharmützel sondern eher das "Werfen mit Wattebäuschen" ist. Aber das ist ein anderes Thema. Wie gesagt, viel hilft viel, war die Devise. Und dann kam Content Marketing.

Content-Marketing ist daher in letzter Zeit nicht nur im Marketing ein heißes Thema. Das ist nicht besonders verwunderlich, denn es ist eine besonders effektive Methode, um mit wenig Aufwand eine präzise umrissene Zielgruppe anzusprechen und eine Gefolgschaft aufzubauen. Vor allem kleine und mittlere Unternehmen (KMU) können davon besonders profitieren, weil Content-Marketing ohne die früher gegebenen Marktzutrittsbarrieren und Streuverluste funktioniert.


Wie das geht? Lesen Sie hier weiter....

Weiterlesen



SOCIAL MEDIA RECRUITING & ACTIVE SOURCING

Social Media: Facebook ist nicht mehr Nr.1
- Wo stehen XING und Linkedin?



Der Daumen zeigt nach unten: Facebook ist nicht mehr der Favorit der Nutzer bei den Social-Media-Plattformen. Das zeigt eine aktuelle Studie, der - nach eigenen Angaben - online-repräsentativen "Social-Media-Atlas 2015/2016"von Faktenkontor. 3.518 nach Alter, Geschlecht und Bundesland online-repräsentative Internetnutzer ab 14 Jahren wurden in Form eines Online-Panels zu ihrer Social-Media-Nutzung befragt. Erhebungszeitraum war das vierte Quartal 2015.Gerade erst ist Facebook mit Hilfe eines innovativen Tools auch für Active Sourcing für bestimmte Zielprofile einfach nutzbar geworden, schon gibt es schlechte Nachrichten. Zwar besuchen noch 87 Prozent der Social-Media-Nutzer das Netzwerk von Mark Zuckerberg, doch dies ist für Facebook die niedrigste Quote seit 2012. Wer der neue Liebling ist und wo Xing und Linkedin stehen, lesen Sie hier...

Weiterlesen


Jeder Dritte liebäugelt mit Jobwechsel
- Güte Möglichkeiten für Active Sourcing


Die Ergebnisse der repräsentativen Studie aus dem Jahr 2016 dürfte deutsche Arbeitgeber gleichzeitig beruhigen und aufschrecken: Denn obwohl 83 Prozent der Erwerbstätigen mit ihrer derzeitigen beruflichen Tätigkeit zufrieden sind, könnte sich jeder Dritte (35 Prozent) in diesem Jahr vorstellen, den Job zu wechseln. Darunter sind sechs Prozent, die einen Wechsel sogar konkret geplant haben. Besonders wechselwillig zeigen sich die Norddeutschen: Hier liebäugelt fast jeder Zweite (45 Prozent) mit einem neuen Arbeitgeber. Treuer hingegen sind die Erwerbstätigen aus den neuen Bundesländern – nur jeder Vierte (25 Prozent) könnte sich einen Wechsel vorstellen. Die erfolgreiche Ansprache ist kein Hexenwerk. Hier wird das Geheimnis einer erfolgreichen Ansprache bereits seit längerem gelüftet und die Responseraten konnten leicht verdreifacht werden.
Mehr Infos  zur Wechselwilligkeit unter...

Weiterlesen

Die 7 zentralen Social Recruiting Trends 2016

Einige Strömungen, die erst leise angefangen haben, bekommen 2016 deutlichen Rückenwind. Einerseits waren diese zwar 2015 da, aber wurden noch nicht von vielen als Trends erkannt. Andererseits haben diese zentralen Trends, bereits in den Personalmärkten, die uns (in DACH) deutlich voran sind (z.B. USA oder UK), Erfolgsgeschichten geschrieben. So werden sie 2016 aus der Toolbox des modernen und erfolgreichen Social Recruitings nicht wegzudenken sein. Und dort, wo sie 2015 noch gefehlt haben, werden diese zentralen Trends in diesem Jahr das Recruiting Repertoire ergänzen: Darunter sind u.a. die "Geheimwaffe" für KMU - Content Marketing, Social Selling u.v.m.

Weiterlesen 


Endlich - Active Sourcing auch bei Facebook möglich

Eine neue, kostenfreie Lösung verspricht endlich den Durchbruch im Active Sourcing bei Facebook

Sie nutzen XING und/oder Linkedin fürs Active Sourcing auf der Suche nach latenten Kandidaten? Sind gewöhnt an gut ausgefüllte Profile und eine komfortable Suchmaske? Eine leichte Kontaktmöglichkeit für die Ansprache? Und würden Facebook auch gerne in ähnlicher Form zur Suche nach Profilen aus Ihrer Zielgruppe nutzen? 28 Mio. Nutzer, davon viele tägliche Nutzer, locken natürlich.

Leider funktionierte Active Sourcing auf Facebook bisher nicht wirklich. Jetzt geht es zumindest für bestimmte Profile! Wie, erfahren Sie hier...

LinkedIn Reveal the “7 Deadly Sins of Recruiting”
LinkedIn Reveal the “7 Deadly Sins of Recruiting”

Informieren



Active Sourcing für Einsteiger: kostenfreies Whitepaper von XING und ICR




Die Zeiten, in denen Bewerber bei den Unternehmen Schlange stehen, sind längst vorbei. Unternehmen stehen heute in einem großen Wettbewerb, wenn es darum geht, High-Potentials oder auch ganz normale Fachkräfte zu finden, zu rekrutieren und zu halten und stehen vor ganz neuen Herausforderungen. XING und das ICR möchten Unternehmen diesen Wandel erleichtern. Und so haben wir gemeinsam ein umfassendes Whitepaper zum Thema erarbeitet. Unter dem Titel „Active Sourcing: Das Erfolgsrezept in Zeiten des Fachkräftemangels?“ finden Personaler auf 17 Seiten umfassendes Material und interessante Grafiken sowie einschlägige Experten-Tipps. Active Sourcing ist kein Hexenwerk: Wie es richtig geht, erfahren Sie hier.


Weitere Infos und kostenfreier Download


RECRUITING TIPPS


5 Rezepte für automatisiertes Personalmarketing

Den Begriff Personalmarketing kennt jeder, und die einzelnen Aufgaben, die das Personalmarketing Team in einem Unternehmen übernimmt, sind sehr vielfältig:

Angefangen von Aktivitäten, die mit Job- und Karrieremessen zu tun haben (Messestand organisieren, Flyer und andere Drucksachen gestalten, Broschüren machen, Goodies auswählen und kaufen, Visitenkarten erneuern, …), über Aufgaben rund um die Stellenanzeigen Redaktion und Gestaltung und deren Insertion in geeigneten Medien, bis hin zur Planung, Aufsetzung und Betreuung verschiedener Social Media– und (Online) Personalmarketing Kampagnen sowie deren Auswertung, sind Personalmarketeers mit ihrem Tagesgeschäft ausgelastet.

Daher empfiehlt es sich, bestimmte Tätigkeiten zu automatisieren, um effizienter arbeiten zu können. Diese Tools können auch im Rahmen einer innovativen Content Marketing Strategie für Recruiting genutzt werden.
Wie das gehen kann, lesen Sie hier...


Weiterlesen


JOBPORTALE & STELLENANZEIGEN

Die perfekte Stellenanzeige? Neue Software hilft beim Texten!


Die perfekte Stellenanzeige zu schreiben ist schwierig. Es geht im Grunde stets darum, das Unternehmen vorzustellen, die wichtigen Fragen und Anforderungen zu berücksichtigen sowie der Anzeige eine lesbare Struktur zu verpassen.Eine weitere Gemeinsamkeit aller (mir bis dato) bekannten How-Tos ist, dass die verwendete Sprache an sich kein Thema ist. Welche Begriffe und welche Formulierungen sollte der Verfasser einer Ausschreibung verwenden und welche nicht? Wie lang sollten die Sätze bzw. die Anzeige insgesamt sein? Wie kriegt man “den richtigen Ton” hin? Manchmal funktioniert’s und manchmal eben nicht. Aber wir wissen nicht 100% genau wieso. Wäre es nicht schön… . Genau. Ich bin eben auf das Start-Up “Textio” gestoßen, das in die spannende Lücke der algorithmischen Stellenanzeigen-Analyse vorrückt. Man tippt seinen Text ein und bekommt Hinweise darauf, was in der Anzeige alles toll und was Schrott ist
Was dahinter steckt, lesen Sie hier...

Weiterlesen

Stellenanzeigen für IT-Experten bei AUDI und wie man es nicht machen sollte

AUDI sucht wohl mindestens 100 IT-Experten per Stellenanzeige. Dass die schwierig zu finden sind und wie man leichter bekommt steht im IT Jobmarket Report 2015. Dass man bei AUDI da doch etwas geschickter und zielführender vorgehen könnte, wird Ihnen mein folgender Artikel darlegen. Und hoffentlich etwas zum Nachdenken anregen. Schließlich mache ich das hier alles nicht zum Spaß. Ganz im Ernst. Es gibt Einiges zu sagen zu Jobtiteln, SEO, Candidate Experience etc. Aber lesen Sie selbst...

Weiterlesen


Jobbörsen sind noch lange nicht tot
- die Budgets für Jobbörsen Schaltungen steigen


Gute Nachrichten für Jobportale und Stellenausschreibungen generell: Laut der aktuellen Ergebnisse einer Index Anzeigendaten Befragung werden 48 Prozent der Vakanzen über Stellenanzeigen besetzt.

Die Budgets zu Anzeigenschaltungen werden nach Aussagen von 32 Prozent der mehr als 400 Teilnehmer aus Deutschland im kommenden Jahr für Ausgaben in Jobbörsen angehoben. Weitere Erkenntnisse:

  • Anzeigen Schaltagenturen spielen für 13 Prozent eine große Rolle für Firmen, wobei der direkte Draht zu Jobbörsen von 43 Prozent als wichtig angesehen wird.
  • Dennoch nutzen insgesamt 75 Prozent der 255 Antwortenden häufig bis gelegentlich Stellenbörsen Paketangebote 

Weiterlesen



Pay & Pray oder Click & Pay? Der neue Glaubenskonflikt im Online-Recruiting
    
Katze im Sack kaufen oder jeden Click zählen? Welches Bezahl-Modell bei der Publikation von Stellenanzeigen letztendlich das richtige ist, darüber könnte schon einmal ein Glaubenskonflikt ausbrechen.

Das „click & pay“-Abrechnungsverfahren im Recruiting ist für Jobsuchmaschinen kein Neuland. Doch seit der Expansion von Indeed.com nach Deutschland wird dieses Konzept mit entsprechendem Marketing-Aufwand und Überzeugungsarbeit bekannter gemacht. Ob es bei den Personalern in Deutschland ankommt, lesen Sie hier...


Weiterlesen

EMPLOYER BRANDING & PERSONALMARKETING


Lügen im Bewerbungsprozess – nur ein Kavaliersdelikt?


In Bewerbungsgesprächen wird kräftig gelogen, zeigt eine Studie von Wissenschaftlern der US- Universität Massachusetts. Dort lügt ein Kandidat im Schnitt 2,19 Mal während eines viertelstündigen Jobinterviews. Ein Bewerber behauptete, er arbeite seit 1970!!! mit Microsoft Windows und das war schlichtweg gelogen. Internationalität ist bei Personalern sehr gefragt. Wer aber behauptet, zwei
verschiedene Praktika zur gleichen Zeit in zwei Ländern absolviert zu haben, hat schlechte Karten. Gefälschte Diplome gibt es wahrscheinlich genug. Wenn dann das gefälschte Zertifikat noch einen Rechtschreibfehler enthält, fliegt der Täter schnell auf.

Weiterlesen


Generation Y – Welche Ansprüche sie an Arbeitgeber stellt und wie der Unterschied zur Gen Z = Zombie aussieht

Eine neue Generation erobert die Arbeitswelt. Sie will anders sein, anders leben und auch anders arbeiten. Man nennt sie die Generation Y, die Generation „Why“. Jene, die zwischen 1980 und 1997 geboren sind und nun nach und nach die Arbeitswelt erobern. Und sie haben einiges vor: sich selbst verwirklichen, nach dem Sinn des Lebens suchen und nebenbei noch die Welt retten. Doch ist diese Generation so innovativ wie sie selbst von sich behauptet? Und was erwartet sie dafür von ihren Arbeitgebern?
Falls Sie meinen, schon alles über die Gen Y zu wissen, schauen Sie sich die ersten Daten zur Gen Z = Zombie und die Unterschiede zur Gen Y hier an.


Weiterlesen

Personalmarketing in der mittelständischen IT-Branche: spannende Aktion bei REPLY Deutschland

Zum Bewerbungsgespräch mit der Bahn, Rückweg nach Hause im eigenen BMW Mini – so erging es vor Kurzem einem Bewerber, der sich bei der IT Company REPLY Deutschland beworben hatte. Dass der “War for Talents” in der IT-Branche heftig tobt, zeigt auch das Beispiel von REPLY – wurde doch unter allen Bewerbern ein nagelneuer BMW Mini verlost. Lesen Sie das Interview mit der Personalchefin...

Weiterlesen

The Best Recruitment Video of 2016 So Far

It’s not pretty. It’s not beautifully shot. It’s obvious the budget behind it was minimal. But it’s one of the best damn recruiting videos you’ll see this year. It’s the new two-minute recruitment video for an American metal-roofing company and it does something many other recruitment videos fail to do: give appealing reasons to work at their company.

Watch and learn people.


Video anschauen


ZUM NACHDENKEN

What Makes An Exceptional Recruiter? Selbsttest Recruiter 2.0


I've talked to some really smart people who have challenged and applied some of my ideas. I appreciate both perspectives because in reality, I'm more of a scientist than a do-er. I'm the person who actually has time to look at the data and come up with ideas because I'm not doing it every day. I get to watch the best in action and pull all of those idas into my head for these best practice-type posts like the one I'm writing right now. 

Now this post in particular was inspired by a conversation with one of those people I've met along the way - Fiona. She called me last week and simply asked: what do you think makes an exceptional recruiter? Here's what I came up with off the top of my head:

Wo stehen Sie? Testen Sie sich selber auf dem Weg vom Recruiter 1.0 zum Recruiter 2.0

Read more


TERMINE

Mehr und bessere Kandidaten finden mit
Active Sourcing bei XING, Linkedin, Facebook, Experteer & Co.


Zu wenig Bewerber? - mit Active Sourcing den Talentpool verdreifachen!

Mit AKTIVEM SOURCING gegen den Fachkräftemangel. So finden Sie die passenden Mitarbeiter. Unternehmen können ihr wirtschaftlichen Ziele nur erreichen, wenn sie dafür stets die richtigen Mitarbeiter haben – gleichzeitig wird der Personalmarkt jedoch enger und der Wettbewerb härter. Unternehmen bekommen weniger und schlechtere Bewerber- sie nutzen allerdings auch nur max. 20% des Arbeitsmarktes.

 Erfahren Sie in diesem Intensivseminaren:

  • was Sie tun können, wenn Sie zu wenige oder die falschen Bewerber bekommen
  • wie Sie XING, LinkedIn, Experteer, Google, Facebook und Twitter für Ihr  Recruiting einsetzen können
  • wie weit andere Unternehmen schon sind
  • wie Sie die gefundenen „Traum-Kandidaten“ erfolgreich ansprechen
 

16./17. Februar 2016 München

23./24. Februar 2016 Hamburg

1./2. März 2016 Frankfurt

15./16. März 2016 Köln



Information und Anmeldung:Praxis-Intensiv-Seminare Active Sourcing




Sie möchten über 9600 Recruiter mit Ihrem Produkt oder Ihrer Dienstleistung erreichen?
Werben Sie im Recruitment Buzz!



Die Zukunft der E-Recruiting Software?
Connexys, aus den Niederlanden, hat schon Antworten auf Fragen im Recruiting,  die wir uns hier noch gar nicht gestellt haben. Einen Einblick gab es schon auf dem Recruiting Innovation Day Online.





Ausgabe 12/15
Mit interessanten Informationen u.a. zu:

Arbeitsmarkt

Warum geben Diversity Programme Bewerbern ein Gefühl der Unfairnis?

Fachkräftemangel? Jede zweite neue Stelle besetzt ein Einwanderer!


Im Blickpunkt

Personalmarketing (fast) ohne (externes) Budget:
Zauberwaffe Content Marketing für KMU?



Social Media Recruiting

Social Media: Facebook ist nicht mehr Nr.1
- Wo stehen XING und Linkedin?

Jeder Dritte liebäugelt mit Jobwechsel
- Güte Möglichkeiten für Active Sourcing

Die 7 zentralen Social Recruiting Trends 2016

Endlich - Active Sourcing auch bei Facebook möglich

Active Sourcing für Einsteiger: kostenfreies Whitepaper von XING und ICR

Recruiting Technology

Wie findet man ein passendes Bewerbermanagementsystem?
Kostenfreies Webinar 20.1.2016


Jobportale

Die perfekte Stellenanzeige? Neue Software hilft beim Texten!

Stellenanzeigen für IT-Experten bei AUDI und wie man es nicht machen sollte

Jobbörsen sind noch lange nicht tot
- die Budgets für Jobbörsen Schaltungen steigen


Pay & Pray oder Click & Pay? Der neue Glaubenskonflikt im Recruiting


Employer Branding & Personalmarketing

Lügen im Bewerbungsprozess – nur ein Kavaliersdelikt?

Generation Y – Welche Ansprüche sie an Arbeitgeber stellt und wie der
Unterschied zur Gen Z = Zombie aussieht

Personalmarketing in der mittelständischen IT-Branche: spannende Aktion bei REPLY Deutschland

The Best Recruitment Video of 2016 So Far

Recruiting Tipps

5 Rezepte für automatisiertes Personalmarketing

Zum Nachdenken

What Makes An Exceptional Recruiter?
Selbsttest Recruiter 2.0

Termine

Endlich wieder Bewerber! Praxis-Intensiv-Seminar "Active Sourcing"  Termine 2016


Stellenangebote
mit freundlicher Unterstützung von recruitingjobs.de
- Aktuell warten über 6000 Jobs auf alle im Recruiting!


Recruiter (m/w), BASF, BERLIN

Recruiter (m/w) mit Aufgaben im Active Sourcing, Bertrandt

Personalrecruiter mit Schwerpunkt Social Media Recruiting (m/w)

Digital Media Specialist (m/w) für HR Marketing und Employer Branding

Recruiter DACH region, Tesla

Recruiter im Bereich Global Recruiting Services (m/w)

Senior Recruiter (w/m), Deutsche Bahn, Berlin

Senior Recruiter (m/w) Düsseldorf, Siemens

Senior Recruiter IT-Professionals (w/m), Deutsche Bahn

(Senior) Corporate Recruiter (m/w), Hamburg

Senior Consultant (w/m) IT Personalsysteme - SAP HCM Talent Management

Senior Manager/-in Personalmarketing

Leiter/in Recruiting & Employer Branding

Leiter Recruiting/Talent Acquisition D/A/CH (w/m)

Head (m/f) of Recruiting Continental Europe in Frankfurt, Germany



Nichts Passendes für Sie dabei? Suchen Sie nach Ihren Wünschen selber  unter recruitingjobs.de - Tausende Jobs für alle im Recruiting