Präsentationen des

RECRUITING INNOVATION DAYS: Candidate Experience verbessern!

Der Recruiting Innovation Day, die Auftaktveranstaltung zu "2015 - das Jahr der Kandidaten" fand am 29. Januar 2015 in Köln statt und war ausgebucht!

Das ICR unterstützt innovative Recruitinglösungen, die die Personalbeschaffung für beide Seiten im Arbeitsmarkt, Arbeitgeber und Bewerber verbessern und erleichtern. Ausserhalb von Deutschland gibt es viele innovative Recruitinglösungen, die z.T. schon Antworten auf Fragen haben, die wir uns in Deutschland noch gar nicht gestellt haben. Der Recruiting Innovation Day ist ein Format, das innovativen Lösungen für das Recruitment Deutschland ein Plattform gibt.

Für diejenigen, die nicht dabei sein konnten, sich aber für die Themen zur Verbesserung der Candidate Experience interessieren, haben wir hier die Präsentationen des Recruiting Innovation Days zum kostenfreien Download bereitgestellt:

 Titel und Inhalt des Vortrages

 Download des Vortrages

 

Wolfgang Brickwedde, Director ICR, Institute for Competitive Recruiting

Einführungsvortrag: Candidate Experience - Woher? Warum? Wie?

Woher kommt der neue Hype um die "Bewerbererfahrung"? Was ist überhaupt Candidate Experience und wie kann man sie managen? Und wie kann man als Unternehmen dadurch einen Mehrwert generieren?

Zum Nachdenken: Candidate Experience vs. Recruiter Experience

 
 

Key Note: Henner Knabenreich, knabenreich consult GmbH

Candidate Experience: Wie man es nicht machen sollte - Lernen von der Goldenen Runkelrübe!

Die Goldene Runkelrübe ist der bekannteste HR-Award für Personalmarketing. Erfahren Sie von einem der beiden Initiatoren, Henner Knabenreich, persönlich und anhand der nominierten Karriere-Websites, Arbeitgeber-Videos und Stellenanzeigen wie man es nicht machen sollte und was man daraus für eine optimierte Candidate Experience lernen kann.



 
 

Verbessern Sie die Candidate Experience mittels Multi-Jobposting


Bewerber dort abholen wo sie suchen mit Multi Job Posting.

Arbeitgeber klagen darüber, dass sie zu wenige und zu wenig gute Bewerbungen bekommen. Gleichzeitig überprüfen dieselben Arbeitgeber nicht, ob ihre Stellenanzeigen auch die gewünschten Bewerber erreichen. Ohne genaue Kenntnisse über die Suchwege der Bewerber schalten sie in den immer gleichen Jobportalen, mit denen ein Rahmenvertrag besteht oder über eine Anzeigenagentur, die ihnen scheinbar passende Anzeigenpakete verkauft. Bewerber nutzen zu 75 % Google für die Suche nach Jobs. Was können Arbeitgeber tun, damit sie von Bewerbern gefunden werden?

 


Verbessern Sie Ihre Kandidatenerfahrung mit der One-Klick-Bewerbung


Seitenlange Formulare sind ein Hindernis im Bewerbungsprozess, das zum Verlust von hochqualifizierten Kandidaten führt. Technologie kann Ihnen helfen, Kandidaten in Bewerber zu verwandeln, ohne relevante Informationen zu verlieren. Stellen Sie sich vor, Kandidaten bekommen den am besten passenden Job auf Ihrer Website vorgeschlagen und können sich anschließend mit einem Klick von ihrem PC oder von ihrem Smartphone aus bewerben. Kandidaten erfahren einen positiven Prozess und Sie erhöhen die Anzahl an hochqualifizierten Bewerbungen.



 

Die Karriereseite: Unentbehrlich für Ihr Employer Branding


Sind dies Ihre Herausforderungen: eine Karriereseite zu entwickeln, in diese Ihre Bewerbermanagementsoftware zu integrieren und die Candidate Experience für eine Stärkung Ihrer Employer Brand zu verbessern? Dann ist diese Session die richtige für Sie. Erleben Sie einen Blick hinter preisgekrönte Karriereseiten.

 


“E-Selection”: Wie Technologie die (Vor-)Auswahl positiv gestalten kann


Arbeitgeber haben bei der Rekrutierung einen Informationsbedarf, der über den reinen Lebenslauf oder das Xing Profil hinausgeht. Sie benötigen Kenntnisse über Erfahrung, Ausbildung und Fähigkeiten kombiniert mit Persönlichkeit, Kompetenzen und Einstellung, möglichst in Echtzeit. Geschwindigkeit, Kosten und vor allem Qualität sind Grundbedingungen dieses neuen Recruiting Zeitalters. Gleichzeitig soll den Kandidaten auf Augenhöhe begegnet werden, damit die Candidate Experience positiv wird. Der Workshop gibt einen Einblick wie Innovationen in der (Vor-) Auswahl (Video-Interviews und e-Assessments) erfolgreich ein einen professionellen Recruitingprozess integriert werden können, die Candidate Experience verbessert und gleichzeitig höchste Konsistenz und Qualität garantiert werden.



 

 Neue Technologien und Geschäftsmodelle ändern die Methoden des Suchens, Findens und Matchen der passenden Kandidaten nachdrücklich.


Durch den Einsatz von Technologie entstehen neue Möglichkeiten, um mit den passenden Kandidaten in Kontakt zu trete . Denken Sie hierbei an Trends im Bereich des Active Sourcing, Responsive Webseiten, Mobilität, Community Apps und Gamification. Diese neuen "Instrumente" sollten ausgewogen und zentral koordiniert verwendet werden, um so den richtigen Kandidaten zu finden.

Dies führt auch zu neuen Geschäftsmodellen für Personalagenturen, wie z.B. RPO-, Broker- und Selbstbedienungsportale. In dieser Präsentation verschafft Carerix Einblick in die Entwicklungen und Trends aus Europäischer und Deutscher Sicht.

 


E-Hire: Auswirkungen der neuen Auswahl- und Präsentationsmöglichkeiten für Bewerber auf Recruiter


Wer wählt wen? Neue Plattformen für Jobsuchende, bei denen sich Kandidaten potentiellen Arbeitgebern innovativ präsentieren und in eine direkte Kommunikation treten können, stellen Recruiter vor neue Herausforderungen. Dieser Workshop stellt sie dar und lädt zur Diskussion ein.