Zweitägiges Praxis-Intensiv Seminar zum Thema IT / Tech Recruiting

Software Entwickler, IT ler und Ingenieure finden und überzeugen

Zu wenig IT / Tech Bewerber? Mit Optimierung des passiven Recruiting (Stellenanzeigen und Karrierewebsite) und Active Sourcing gegen den Tech Fachkräftemangel. So finden Sie wieder passende Mitarbeiter und verdreifachen Ihren potentiellen Bewerberpool.

Unternehmen können ihr wirtschaftlichen Ziele nur erreichen, wenn sie dafür stets die richtigen Mitarbeiter haben – gleichzeitig wird der Tech- Personalmarkt jedoch enger und der Wettbewerb härter. Unternehmen bekommen weniger und schlechtere Bewerber- sie nutzen allerdings auch nur max. 20% des Arbeitsmarktes.

Arbeitgeber sollten Antworten auf diese Fragen haben:

Wie ist die aktuelle Situation am IT / Tech Arbeitsmarkt?
Was wollen die IT / Tech Bewerber?
Wo sind sie?
Wie bewerte ich eigentliche die Qualität der gefundenen IT / Tech Profile oder Bewerber?
Wie wollen die potentiellen Kandidaten angesprochen werden?
Was funktioniert ?
Was nicht?

Erfahren Sie in diesen Praxis-Intensivseminaren:

  • was Sie tun können, wenn Sie zu wenige oder die falschen Bewerber bekommen
  • wie Sie XING, LinkedIn, Facebook und ca. 50 weitere Quellen für Ihr IT /Tech Recruiting einsetzen können
  • wie weit andere Unternehmen schon sind
  • wie Sie an Ihre „Traum-Kandidaten“ kommen
  • wie Sie Kandidaten finden, die andere nicht finden
  • was die Voraussetzungen und Erfolgsfaktoren für Active Sourcing sind
  • was Sie in Ihrem Unternehmen ändern müssen, damit Sie erfolgreich sind

Jeder Teilnehmer kann seine oder ihre unternehmensspezifischen Herausforderungen mitbringen. Diese werden besprochen und erhalten eine Kurzberatung. Die Inhalte des Praxis-Intensiv Seminar „Active Sourcing“ bauen auf ICR exklusiven Studien und Erhebungen auf, an denen mehr als 700 Active Sourcer /Recruiter, die ITler und Ingenieure suchen, teilgenommen haben. Die Strategien und Vorgehensweisen der Besten werden in den Schulungen weitergegeben und vermittelt. 

Ein praxisnahes Wissen auf einer derart breiten empirischen Basis gibt es nirgendwo sonst. So wird zum Beispiel exklusiv das Geheimnis der erfolgreichen Kandidatenansprache gelüftet und in praktischen Übungen vermittelt. Die Suche nach und die Ansprache von potentiellen Kandidaten werden gemeinsam geübt, Fehler umgehend korrigiert und auch über den Austausch mit den anderen Teilnehmern können Erkenntnisse schnell vertieft werden. 

Das Seminar wird auch als Inhouse Seminar angeboten. Weitere Infos dazu weiter unten.

Wir urteilen bisherige Teilnehmer über die Praxis-Intensiv Workshops?

„Unglaublich informativ und lehrreich. Ganz viele „Aha“ Effekte mit großer Umsetzungsmöglichkeit im Alltag, viele, viele Tipps & Tricks. Habe selten ein Seminar besucht, bei dem ich sofort viel lernen und an Wissen mitnehmen konnte“                                                          Nina Mayer, Personalerin, ARTDECO cosmetic GmbH

"Ich kann es empfehlen und werde bestimmt noch weitere Seminare besuchen. Sehr praxisorientiert mit vielen hilfreichen Tipps"     Livia Mauritz, Personalerin Membrain

"Sehr praxisorientiert, man konnte direkt selbst ausprobieren, es wurden Vorlagen erarbeitet, die man direkt praktisch verwenden kann" 

Sarah Henne, Personalleiterin, Netto Marken-Discount AG & Co. KG

 

Das Praxis-Intensiv Seminar wird in zwei Modulen angeboten, die Sie einzeln oder gemeinsam buchen können. Die Anmeldemöglichkeit finden Sie nach den Inhalten.


Inhalte 


Modul 1 (Dauer 1 Tag)

Empfang mit Kaffee und Tee, Ausgabe der Workshopunterlagen ab 9.30 Uhr

10.00 Begrüßung

Begrüßung und Einführung durch Seminarleiter und kurze Vorstellungsrunde.
Überblick über Ziele und Inhalte des Intensivseminars und Abstimmung mit den Erwartungen der Teilnehmer.

10.15 Herausforderungen im Talentmarkt

  • Herausforderungen im IT / Tech Talentmarkt
  • Arbeitsmarkt Tech
  • Trends im TECH- und IT-Recruiting
  • warum Sie nur einen kleinen Teil des Arbeitsmarkts erreichen
  • aktives vs. passives Recruiting

11.00 Passives Recruiting optimieren: was Tech- und IT-Bewerber wollen, und was Arbeitgeber besser machen können

       Die Fallen für Bewerber vermeiden, das Recruiting vom Bewerber her denken

       Karriereseiten Kurz-Check

  • Überblick über häufige Fehler bei Karriereseiten
  • Kurzcheck der Karriereseiten der teilnehmenden Unternehmen
  • Handlungsempfehlungen

     (Online-)Stellenanzeigen  

  • Wo finden Online-Stellenanzeigen die größte Aufmerksamkeit der Bewerber?
  • Die wichtigsten Aspekte für den Erfolg einer Stellenanzeige
  • Richtig machen: Jobtitel und Orte, damit Ihre Stellenanzeige gefunden wird

  • Special: Jobtitel für Softwareentwickler
  • Anzeigen-Check der teilnehmenden Unternehmen
  • Was sind die besten Jobbörsen für ITler und Ingenieure
  • Wie landet man bei der Google for Jobs ?
  • Wie funktioniert Multi-Jobposting?
  • Handlungsempfehlungen

12.30 Mittagspause


13.30 Actives Sourcing

  • Was ist Active Sourcing?

  • Wann macht Active Sourcing Sinn?

  • Warum sollten Sie Actives Sourcing einsetzen?

  • Wo können Sie aktiv sourcen ?
  • Welche Sourcing-Strategien gibt es?
  • Dürfen Sie Active Sourcing?


14.30 Praxiseinstieg: IT / Tech Kandidaten finden mit Active Sourcing bei XING 

  • Kurzüberblick XING

  • Wen kann ich dort finden?

  • Vorteile von XING aus Kandidatensicht – Ihr Nutzen als Recruiter

  • Wie kann ich interessante Profile  von Software Developern, Ingenieuren und IT-lern finden? 

15.00 Kaffee- und Teepause 


15.15 Praxiseinstieg: IT / Tech Kandidaten finden mit Active Sourcing bei XING  (weiter)
  • Mehr und bessere Kandidaten finden

  • Fallen der Suchmaske
  • geeignete Suchparameter
  • Der XING Talentmanager

  • Praktische Übungen
  • Was kostet das?

16.15 Mehr Kandidaten mit fortgeschrittener Technik beim Suchen im Active Sourcing! 

  • Mit Boole‘schen Operatoren zu 5-6 so viel Bewerbern
  • Sourcing automatisieren
  • E-mail und Kontakt Daten von Bewerbern finden


17.00 Ende des ersten Tages


Modul 2 (Dauer ein Tag)

Empfang mit Kaffee und Tee, Ausgabe der Workshopunterlagen ab 8.30 Uhr

9.00 Begrüßung
Begrüßung durch den Seminarleiter Abgleich Erfahrungen mit den Erwartungen der Teilnehmer.

9.15 Praxiseinstieg: Active Sourcing bei Linkedin 

  • Kurzüberblick LinkedIn
  • Wen kann ich dort finden?
  • Wie kann ich interessante Profile finden?
  • Was ist der Unterschied zu XING?
  • Active Sourcing mit Linkedin
  • Was kostet das?

10.45 Sourcen vereinfachen mit Automatisierung und Künstlicher Intelligenz (KI)

  • IT /Tech Kandidaten finden, die andere nicht finden
  • Gezielt Softwareentwickler und IT Kandidaten finden mit Speziallösungen
  • Beurteilung der Qualität der gefundenen Profile auf einen Blick
  • E-mail und Kontakt Daten von Bewerbern finden
  • Active Sourcing außerhalb von Xing und Linkedin
  • Google für Active Sourcing nutzen
  • Die besten Chrome Extensions
  • Sourcing automatisieren
  • Ein Blick in die Zukunft des aktiven Sourcings


12.00 Mittagspause

13.00 
Praxistipps: die digitale Visitenkarte des Recruiters – das eigene Social Media Profil

  • Wie sieht Ihr Profil aus?
  • Erstellung eines professionellen Profils
  • Employer Branding – Möglichkeiten
  • Good Practice-Beispiele
  • Erfolgstipps

13.45 Recruiting optimieren: Verdreifachung des Bewerberpools mit gekonnter Ansprache latenter Bewerber

  • Warum sie nur einen kleinen Teil des Arbeitsmarktes erreichen!
  • Ansprache von passiven Bewerbern will gelernt sein!
  • Unterschiede in Wechselbereitschaft und Mobilität erkennen
  • Gelegenheiten Nutzen
  • Was ist eine gute Responserate?
  • Das Geheimnis, wie man von 10 % auf 50% Responserate kommt
  • Anschreiben selber formulieren
  • Erfolgstipps für die Ansprache

15.00 Kaffee- und Teepause


15.15 Recruiting optimieren: Verdreifachung des Bewerberpools mit gekonnter Ansprache latenter Bewerber (weiter)

  • Was ist eine gute Responserate?
  • Das Geheimnis, wie man von 10 % auf 50% Responserate kommt
  • Übung: Anschreiben selber formulieren
  • Erfolgstipps für die Ansprache


16.15 Recruiting 2.0 erfordert den Recruiter 2.0 

Recruiting früher und in Zukunft
Recruiter 1.0 vs. Recruiter 2.0
Kompetenzen des Recruiters 2.0


16.30 Zusammenfassung und 10 TOP Sourcing Tipps

17.00 Ende des Intensivseminars

 

Jetzt anmelden


Termine/Orte

4./5 Februar Frankfurt

Veranstalter: ICR
Kurszeiten: 

10:00-17:30 1.Tag, 

 09:00-17:00 2.Tag


Dozent: Wolfgang Brickwedde, Director  ICR, Institute for Competitive Recruiting

Gebühr: pro Modul € 790,00 zzgl. 19% MwSt., bei Buchung von 2 Modulen erhalten Sie 100 € Discount

Anmeldung für eines der o.a. Praxis-Intensiv Seminare

Hiermit können Sie sich für die oben genannten Veranstaltung einfach anmelden.



Sie suchen ein Inhouse Training?

Falls Sie Interesse haben, nur Ihre eigenen Mitarbeiter zu trainieren: die Praxis-Intensiv Seminare werden auch als Inhouse-Version in indivivueller Abstimmung mit Ihren Bedürfnissen durchgeführt. 

Rufen Sie uns gerne an unter 0160 7852859 oder schicken Sie uns eine E-Mail an info@competitiverecruiting.de

Jetzt anmelden


Termine/Orte

4./5 Februar Frankfurt

Veranstalter: ICR
Kurszeiten: 

10:00-17:30 1.Tag, 

 09:00-17:00 2.Tag


Dozent: Wolfgang Brickwedde, Director  ICR, Institute for Competitive Recruiting

Gebühr: pro Modul € 790,00 zzgl. 19% MwSt., bei Buchung von 2 Modulen erhalten Sie 100 € Discount

Anmeldung für eines der o.a. Praxis-Intensiv Seminare

Hiermit können Sie sich für die oben genannten Veranstaltung einfach anmelden.