Google for Jobs ist live in Deutschland !

Welche Bedeutung hat dies konkret für Bewerber, Arbeitgeber und Wettbewerber ?

Was sind die ersten Auswirkungen auf den Arbeitsmarkt?



Heimlich still und leise (zwischen Quandoo und Bookatable) hat Google am 15.3. auf Twitter offiziell gemacht, was viele lange erwartet haben. Google for Jobs oder auch die Google Jobsuche oder ganz kurz G4J ist seit kurzem live in Deutschland!



Was ist neu? Und wer kann das schon sehen bzw. nutzen?

Google hat gemäß seiner "mobile first" Strategie Google for Jobs offenbar zunächst für den mobilen Zugriff freigeschaltet:


Alte Ansicht des Suchergebnisses:
Nach den vier Anzeigen folgen die "organischen"
Suchergebnisse nach Relevanz für 
den oder die jeweilig Suchenden

 
Neue (noch nur mobile) Ansicht des Suchergebnisses: 
Nach einigen Anzeigen folgen vor den "organischen" Suchergebnissen nach Relevanz für 
den oder die jeweilig Suchenden ein Kästchen mit den Ergebnissen der Google for Jobs Suche
 

Neue (noch nur mobile) Ansicht des
Suchergebnisses in kleineren Städten

In Ermangelung von Anzeigen erscheint direkt
ein Kästchen mit den Ergebnissen der Google for Jobs Suche



 

Was stellen sich jetzt für Fragen?

Nach dem Start 2017 in die USA gab es schon viele Spekulationen, wie Google for Jobs sich auf den Arbeitsmarkt und die darin handelnden Akteure auswirken wird. 

Werden die Bewerber endlich einen kompletten Überblick über den Jobmarkt haben? 

(Werden sie nicht, warum die Nutzung von G4J sogar kontraproduktiv für Bewerber sein kann, steht hier)

Werden die Bewerber leichter zu den für Sie interessanten Jobs finden?

(Na ja, es steht weiter oben in den Suchergebnissen, aber die Anzahl und Qualität der Ergebnisse läßt noch zu wünschen übrig, mehr dazu steht hier)

Was passiert mit den anderen Jobbörsen?

Infos zu Auswirkungen für den Wettbewerb finden Sie hier

Ist Google for Jobs nur eine weitere Jobsuchmaschine? Und falls ja, eine bessere?

(ja, ist es, aber nein keine bessere, warum steht hier)

Ist das Platzieren der Jobsuchergebnisse noch vor den eigentlichen organischen Suchergebnissen evtl. eine Ausnutzung von Marktmacht?

An diese Frage sollten sich die Juristen mal setzen! Hier finden Sie erste Hinweise vom Bundeskartellamt.


Sie finden diese Info Interessant? Dann abonnieren Sie wie über 11000 andere Recruiter den kostenfreien:


Weiterführende Infos zu Google for Jobs:

Infos dazu, wie Google for Jobs funktioniert finden Sie hier

Eine erste Analyse, wie gut Google for Jobs ist, finden Sie hier

Welche Bedeutung die Google Jobsuche für Bewerber hat, und warum sie vorsichtig sein sollten, steht hier

Welche Bedeutung G4J für die Wettbewerber hat, finden diese hier.

Worauf Arbeitgeber achten sollten und wie sie dabei sein können, steht hier.