Deutschland Beste Jobportale 2011

Arbeitgeber und Bewerber bewerten Jobportale


Kopf an Kopf am Bewerber vorbei!

Fast 14.000 Bewerber und über 1.800 Arbeitgeber haben bis zum 15.8.2011 über Deutschlands Beste Jobportale abgestimmt. Bei dem Qualitätstest wurden die Kriterien Nutzungshäufigkeit, Zufriedenheit und Ergebnisqualität zugrunde gelegt und für verschiedene Kategorien ausgewertet. Neu sind in der 2011er Version des Tests die Kategorien Tätigkeitsfelder (z.B. das „Bestes Jobportal für Ingenieure“) und Gütesiegel für die Besten. Als einzige Studie basiert „Deutschlands Beste Jobportale“ dabei auf Beurteilungen von Jobsuchenden und Arbeitgebern, die in einem Gesamtranking zusammengefasst werden – mit zum Teil überraschenden Ergebnissen:

Arbeitgeber und Bewerber suchen aneinander vorbei                                                     

Die Ergebnisse von „Deutschlands Beste Jobportale 2011“ zeigen, dass Arbeitgeber und Arbeitsuchende wie im letzten Jahr immer noch aneinander vorbei suchen.

In der Gesamtauswertung der generalistischen Jobbörsen lieferten sich Stepstone und Jobware ein Kopf-an-Kopf Rennen mit einem Photofinish und einem knappen Sieg für Stepstone. Den größten Sprung nach vorne machte Xing, die sich vom vorjährigen 8.Platz auf den 5.Platz vorarbeiten konnten. Im Gegenzug mußte Jobpilot fünf Plätze abgeben und landete auf dem 8. Platz kurz vor der Arbeitsagentur. Neueinsteiger auf Platz 4 ist meinestadt. Für die Gesamtauswertung der wichtigsten Jobportale müssen diese mindesten 30 Bewertungen auf Bewerberseite und gleichzeitig mindestens 15 Bewertungen auf Arbeitgeberseite aufweisen.


Unter Einbeziehung aller Jobportaltypen (generalistische und spezielle Jobportale sowie Jobsuchmaschinen) ergibt sich ein anderes Bild:

Bei den Lieblingen der Arbeitgeber konnte sich Stepstone den ersten Platz vor Jobware und Jobstairs sichern.

Bewerber hingegen nutzen lieber Jobsuchmaschinen und bevorzugen dabei kimeta vor jobrapido und icjobs. 



Weitere Infos unter www.deutschlandsbestejobportale.de

Im Jahr 2010 hatten bereits mehr als 10.000 Bewerber und über 1.000 Arbeitgeber über „Deutschlands Beste Jobportale“ abgestimmt. Zum ersten Mal wurden dabei die Beurteilungen von Jobsuchenden und Arbeitgebern in einem Gesamtranking zusammengefasst.       

Was ist "Deutschlands Bestes Jobportale"?

„Deutschland Beste Jobportale“ ist ein Test für die Qualität der Jobportale in Deutschland. In einer Kombination aus Nutzung, Kundenzufriedenheitsanalysen und Produktqualität prüft er die Qualität und dient als Orientierung für Bewerber und Arbeitgeber. Im aktuellen Wettbewerb um Fachkräfte sind Jobportale (klassische und spezielle Jobbörsen sowie Suchmaschinen) die wichtigste Quelle für Arbeitgeber sowohl für Bewerbungen als auch für Einstellungen (s. ICR Studie „Quo Vadis Recruitment 2010? ). Ein Grund für die Initiatoren des Tests „Deutschland Bestes Jobportal“ das ICR, Institute für Competitive Recruiting, CrossPro Research (ein Gemeinschaftsprojekt von Crosswater Systems und PROFILO Rating GmbH und Profilo, den undurchsichtigen Markt der über 1600 Jobbörsen einmal genau unter die Lupe zu nehmen. Durch diese Kooperation liegen den aktuellen Ergebnissen des Tests „Deutschland Bestes Jobportal“ für das Jahr 2010, die Antworten von über 1000 Unternehmen bzw. über 10.000 Bewerber zu Grunde. Erstmalig und exklusiv werden die Bewertungen von Arbeitgebern und Stellensuchenden verglichen. Die Kooperationspartner möchten mit dieser Metaanalyse eine Steigerung der Transparenz erreichen und damit einen Beitrag zur effizienteren Nutzung der Jobportale für ein erfolgreiches Recruiting im aktuellen Fachkräftemangel leisten.