+++ Aktuelle Infos zur Verleihung der Gütesiegel von "Deutschland Beste Jobportale 2012"auf der Zukunft Personal gibt es hier+++

Arbeitgeber bewerten Jobportale


„Deutschlands Beste Jobportale 2012“ ist gestartet: Ein Test für die Qualität von Jobportalen, mit dem die Transparenz im Arbeitsmarkt erhöht wird, damit Bewerber und Arbeitgebern besser zueinander finden. In einer Kombination aus Nutzungshäufigkeit, Kundenzufriedenheitsanalysen und Ergebnisqualität prüft der Test die Qualität und dient als Orientierung für Bewerber und Arbeitgeber.

Im letzten Jahr haben mehr als 14.000 Bewerber und über 1.800 Arbeitgeber über „Deutschlands Beste Jobportale“ abgestimmt. Zum ersten Mal wurden dabei die Beurteilungen von Jobsuchenden und Arbeitgebern in einem Gesamtranking zusammengefasst.


ÜBERRASCHUNGEN IM LETZTEN JAHR


Die Ergebnisse aus 2011 zeigten, dass Arbeitgeber und Arbeitsuchende aneinander vorbei suchen. Arbeitgeber schalten ihre Stellenangebote nicht dort, wo die Bewerber suchen und Bewerber suchen nicht dort, wo Arbeitgeber schalten. Bei den Bewerbern lag kimeta.de vorne und die Arbeitgeber vertrauten auf stepstone.de. Weitere Infos über die Ergebnisse des letzten Jahres finden Sie hier.

Weitere Fragen, die bei „Deutschlands Beste Jobportale“ adressiert werden:

  • Was sind die Recruiting Kanäle bei Arbeitgebern heute und morgen?
  • Wie suchen eigentlich Bewerber grundsätzlich nach einem (neuen) Job?
  • Was sind die Kriterien für die Jobportalauswahl?
  • Was sind die meistgenutzten Jobportale bei Arbeitgebern?
  • Sollen Unternehmen sich am Wettbewerb oder an den Bewerbern orientieren?
  • Wo schaltet(n) die Branche/Wettbewerber?
  • Wie zufrieden sind die Unternehmen mit den genutzten Jobportalen
  • Welche Jobportale nutzen Bewerber am häufigsten?
  • Wie zufrieden sind die Bewerber mit den genutzten Jobportalen?
  • Was ist die optimale Strategie bei der Nutzung von Jobportalen?


MEHR TRANSPARENZ FÜR EIN EFFEKTIVERES RECRUITING


Im aktuellen Wettbewerb um Fachkräfte sind Jobportale – klassische und spezielle Jobbörsen sowie Suchmaschinen – die wichtigsten Rekrutierungsquellen für Unternehmen lt. dem ICR Recruiting Report
Dies war der Grund für die Initiatoren des Tests „Deutschlands Beste Jobportale“, den undurchsichtigen Markt der über 1600 Jobbörsen einmal genau unter die Lupe zu nehmen. Die Kooperationspartner der Studie, das Institute for Competitive Recruiting (ICR), CrossPro Research und Profilo, erhöhen mit dieser Metaanalyse die Transparenz am E-Recruiting-Markt und leisten damit einen Beitrag zur effizienteren Nutzung der Jobportale für ein erfolgreiches Recruiting von Fach- und Führungskräften.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme

Wolfgang Brickwedde