Bewerbung To Go:

Social Media und Mobile Recruiting revolutionieren den Rekrutierungsprozess


Betrachtet man die aktuelle Entwicklung bei der Nutzung der Recruiting Kanäle (s. ICR Social Media Recruiting Report 2011: kostenfrei hier erhältlich) , ist nicht auszuschließen, dass soziale Netzwerke den Rekrutierungsprozess früher oder später dominieren werden. Bereits vor einigen Jahren hat die Online-Bewerbung der Papier-Bewerbung den Rang abgelaufen. Eines (nicht allzu fernen) Tages werden auch die E-Mail-Bewerbung oder virtuelle Bewerbungsformulare zum alten Eisen gehören.

Der Druck zu diesem Wandel läßt sich mitunter durch den immer stärker werdenden Fachkräftemangel erklären. Viele Unternehmen gehen bereits jetzt und künftig noch stärker von sich aus auf die Suche nach passenden Kandidaten. Wechselwillige müssten lediglich ihre Daten regelmäßig aktualisieren, um gefunden zu werden. Fertig.

Doch auch Bewerber sind inzwischen auf den Geschmack einer Profilbewerbung gekommen, erste Apps sind bereits auf dem Markt, über die ein Bewerber z.B. sein Xing-Profil via Smartphone oder Tablet PC per E-Mail an Recruiter senden kann. Ein gutes Beispiel liefert die Telekom mit der App Jobs&More -der weltweit ersten Möglichkeit sich bei einem Unternehmen mobil zu bewerben. Hier ein Einblick in die Lösung bei der Telekom: